Land

Möbeldesign -

IN-SIDE Series‘ Sliding Doors

LMNM NOTES

Sliding Doors: Gestern, heute, morgen
Eine neue Erkenntnis verändert den Ablauf der Ereignisse.
IN-SIDE: Die Entwicklung

Was wäre passiert, wenn…?”

Wer hat sich diese Frage nicht mindestens schon einmal im Leben gestellt und sich Gedanken darüber gemacht, was hätte sein können, wenn das Schicksal zu einem genauen Zeitpunkt nicht eingegriffen und den Lauf der Dinge verändert hätte?

Was wäre passiert, wenn ich….an dem Tag, zu der Uhrzeit eine andere Entscheidung getroffen oder eine andere Richtung eingeschlagen hätte?

In unserem Leben folgt ein Ereignis dem anderen und dazwischen spielt auch das Schicksal seine wichtige Rolle. Wichtig ist es halt immer, dass man sich zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort befindet.

IN-SIDE: Sliding Doors, Genie und Forschung

Um einen Höhepunkt einer Geschichte oder einen unvorhersehbaren Moment abstrakt zu beschreiben, die mehr oder weniger zufällig den Lauf der Ereignisse verändern können, wird oft der englische Ausdruck „Sliding Doors“ benutzt, der soviel wie Schiebetüren bedeutet, nach deren Durchschreiten der Blick auf neue Perspektiven der Existenz eröffnet wird.

Fast drei Jahre nach seiner Markteinführung, blicken wir zurück auf die Entwicklung einer genialen Erkennung: Eine Schiebetür, welche der Forschungs- und Entwicklungsabteilung von Laminam den Weg in den kreativen Prozess und in die konkrete Ausarbeitung von IN-SIDE eröffnet hat, eines der kultigsten und innovativsten Produkte der Laminam-Technologie.

Mutige Entscheidungen und Erkenntnisse, die im richtigen Augenblick und am richtigen Ort gewonnen wurden, um dringenden Stilanforderungen Genüge leisten zu können, für die es bis dato keine zufriedenstellende Antwort gab.

Massengleichheit von Rand und Oberfläche.

Benannt wird die im Jahr 2019 auf dem Markt präsentierte Kollektion IN-SIDE von Laminam nach der gleichnamigen revolutionären Technologie, mit der die sich an den Natursteinen Pietra di Cardoso, Pietra Piasentina und Porfido inspirierenden Platten fertig bearbeitet werden.

Ein Blick auf die Kante der Platte, die die gleiche Stofflichkeit des Oberflächendekors aufgreift, lässt leicht die Besonderheit dieses Produkts erkennen. Mit dieser Kollektion wird der Weg für neue und unerschlossene architektonische Möglichkeiten geebnet. Insbesondere für Küchenarbeitsplatten und Waschtische, wo die Massengleichheit von Kante und Oberfläche – auch nach Schnitt-, Bohr- und Abkantbearbeitungen – den großen Unterschied macht.

„Die Natursteine, an denen sich unsere Kollektionen inspirieren, finden historisch in allen Regionen Italiens Anwendung“ – erklärt Claudio Corniola, R&D Director von Laminam. „Nicht von ungefähr fiel die Wahl gerade auf diese Steine, um dem Produkt eine typisch italienische Ausdruckskraft zu verleihen. Das auffallendste Beispiel hierfür ist zweifelsohne der Naturstein Pietra Piasentina: Der Stein stammt aus dem Friaul, findet aber als Bodenbelag massiv vom Norden bis in den tiefen Süden Italiens und auch in Sizilien Anwendung.

Die Entwicklung der Innovation hat somit mit einer eingehenden Untersuchung typisch italienischer Projekte begonnen, um danach das gewisse Etwas zu suchen, dass durch die Laminam-Technologie  aus den Natursteinen als Platten im Großformat den Unterschied machen konnte.

Küchenplatte und Becken IN-SIDE, Pietra Piasentina Grigio. Andrea Federici

„Unsere Forschungsarbeit war der Suche nach einem Mehrwert der Stofflichkeit gewidmet; es ging darum, eine Marktlücke zu füllen, für die noch keine architektonischen Vorschläge erarbeitet wurden.

[Claudio Corniola, R&D Director Laminam]

Und so entstand „Sliding Doors“.

Zu einem historischen Zeitpunkt, in dem sich die größten Keramikhersteller der Entwicklung von Platten in glänzender Marmorsteinoptik widmeten, sieht Laminam seine innovative Inspiration in der Tradition und entdeckt hinter der ästhetischen Anwendung dieser Natursteine die Tür, die den Weg zu einem Umschwung in der Geschichte mit der Keramik der Zukunft ebnet.

Obwohl das Konzept der massengleichen Platten in der Keramikindustrie bereits allerseits bekannt war, hat Laminam durch  Anpassung, Umwandlung und erstmalige Weiterführung auf das Großformat, mit dieser Inspiration in ein Segment erobert, das bis zu diesem Zeitpunkt nicht in Betracht gezogen worden war.

Die mit IN-SIDE erreichte optische Perfektion wird durch technische Hochleistung, Widerstandsfähigkeit und Langlebigkeit sowie absoluter Hygiene dieses Materials und einer nachgewiesenen Beständigkeit gegen Kratzer, Stöße, Flecken, Chemikalien, Hitze, Frost und UV-Strahlen vervollständigt. Als für das Auge und den Tastsinn mit den Natursteinen, an denen sie sich inspirieren, identische Produkte, werden die Platten zu charakteristischen Verkleidungen für äußerste elegante Küchen, Badezimmer oder Einrichtungsgegenstände, mit höchster ästhetischer Qualität, technischer Exzellenz und unendlichen architektonischen Designlösungen, die Keramik bieten kann.

Die Linie gliedert sich in 5 Farbtöne und zwei Oberflächenbeschaffenheiten: Naturale und Fiammato (natürlich und geflammte – typische Verarbeitung, die die wertvollsten italienischen Steine charakterisiert). Zur vielseitigen Anwendung stehen verschiedene Stärken zur Wahl: Laminam 5/5+, Laminam 12+ und Laminam 20+.

Küchenplatte und Becken IN-SIDE, Pietra Piasentina Grigio. Binova

Die Forschung geht weiter

Der Erfolg von IN-SIDE ist seiner Einzigartigkeit in sowohl ästhetischer als auch technischer Hinsicht zu verdanken.

„Mit dieser Kollektion und mit der Technologie, mit der sie hergestellt wird, haben wir uns nicht darauf beschränkt, auf der Oberfläche der keramischen Platte den ursprünglichen Naturstein nachzubilden; wir haben die Platten ad hoc nach unseren Bedürfnissen verarbeitet und dabei das Know-how und die technologische Kompetenz von Laminam zugrunde gelegt. Ein derartiges Material kommt in der Natur nicht vor!

[Claudio Corniola, R&D Director Laminam]

Auch nach Jahren bezeugt IN-SIDE, dass in der Welt von Laminam jede Anregung aus der Natur in architektonische Oberflächen umgewandelt werden kann: Sie regen die Kreativität des Beobachters an und sorgen immer noch für großes Erstaunen der Hersteller.Die großen Natursteine der italienischen Architekturtradition sind bei IN-SIDE aus jeder für das menschliche Auge wahrnehmbaren Perspektive sichtbar: Ein Ergebnis, das durch die natürliche Neigung von Laminam auf der Suche nach Einzigartigkeit und die Verwendung von hochwertigen Rohstoffen ermöglicht wird.
Aber unsere Forschungsarbeit hört nicht auf, ebenso wie unsere Bereitschaft, Schiebetüren zu durchschreiten, die sich in Richtung der neuen Architektur vor uns öffnen werden.

Entdecken Sie die IN-SIDE Oberflächen, die Entwicklung der Keramik, auf der Webseite von Laminam.