Privacy

Mit der folgenden Datenschutzerklärung informiert Laminam SpA, mit Sitz in Fiorano Modenese (MO) Via Ghiarola Nuova Nr.  258, dass – gemäß und für die Zwecke der Bestimmungen des Art.  13 der Europäischen Verordnung 2016/679 über den Schutz personenbezogener Daten („DSGVO“) – Ihre personenbezogenen Daten in Italien und im Ausland mit elektronischen und manuellen Mitteln, auch über soziale Netzwerke, verarbeitet werden.

Diese Datenschutzerklärung wird auf der Grundlage des Prinzips der Transparenz und aller von der DSGVO geforderten Elemente erstellt und ist in einzelne Abschnitte unterteilt, um sie schneller und leichter lesbar sowie verständlicher zu machen (im Folgenden „Datenschutzerklärung“).

      1. Verantwortlicher

Verantwortlich für die Datenverarbeitung (im Folgenden „Verantwortlicher“) ist die Firma Laminam SpA mit Sitz in Fiorano Modenese (MO) – Via Ghiarola Nuova Nr.  258.

      2. Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Zweck Rechtsgrundlage
a) Erfüllungen im Zusammenhang mit vorvertraglichen, vertraglichen und steuerlichen Verpflichtungen, die sich aus der Durchführung des Vertrags ergeben;

b) Entgegennahme und Bearbeitung von Spontanbewerbungen für offene Stellen auf dieser Website.

Die zu diesen Zwecken durchgeführten Verarbeitungen sind für die Erfüllung vertraglicher und/oder gesetzlicher Verpflichtungen erforderlich (Art.  6 Buchstaben b) und c) DSGVO).
c) Durchführung von Werbetätigkeiten, wie z. B. die Zusendung von Werbematerial per Post, E-Mail, Telefon, Fax, SMS, MMS und ähnlichem (sog. Direktmarketing);

d) Versenden von Mitteilungen, Antworten auf Anfragen oder Newslettern rein informativer Art, ohne kommerzielle Zwecke.

Die zu diesen Zwecken durchgeführte Verarbeitung erfolgt mit der ausdrücklichen Einwilligung des Nutzers und/oder der betroffenen Person (Art.  6 Buchstabe a) DSGVO).
e) Förderung von Dienstleistungen, die denen ähnlich sind, die verkauft werden, unbeschadet der Möglichkeit, sich der Verarbeitung jederzeit zu widersetzen Die zu diesen Zwecken vorgenommenen Verarbeitungen erfolgen im berechtigten Interesse des Verantwortlichen (Art. 6  Buchstabe f) DSGVO).

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten ist für die Verfolgung der angegebenen Zwecke notwendig.

Wenn Sie Ihre personenbezogenen Daten nicht, teilweise oder unrichtig bereitstellen, wird es unmöglich sein, Ihnen die gewünschten Dienstleistungen zu erbringen.

Die Bereitstellung Ihrer Daten für die unter Buchstabe c) genannten Zwecke ist Ihnen freigestellt und Ihre eventuelle Verweigerung der Datenverarbeitung macht es unmöglich, die entsprechende Dienstleistung zu erbringen.

       3. Offenlegung der personenbezogenen Daten         

Ihre personenbezogenen Daten werden ausschließlich von zur Verarbeitung befugten Personen und von als Auftragsverarbeiter benannten Personen unter Einhaltung der Bestimmungen der DSGVO verarbeitet, um alle zur Verfolgung der in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecke erforderlichen Verarbeitungstätigkeiten durchzuführen. Personenbezogene Daten können an öffentliche Einrichtungen oder Justizbehörden übermittelt werden, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben oder zur Verhütung oder Bekämpfung einer Straftat erforderlich ist.

        4. Speicherdauer der Daten

Die erhobenen personenbezogenen Daten werden vom Verantwortlichen nur so lange verarbeitet, wie dies zur Erreichung der unter Punkt 3) genannten Zwecke unbedingt erforderlich ist.

Im Einzelnen,

  • für die in Punkt 2) Buchstabe a) genannten Zwecke bis zur Beendigung der bestehenden vertraglichen Beziehungen, unbeschadet einer weiteren Speicherdauer, die durch gesetzliche Verpflichtungen auferlegt werden kann;
  • für die in Punkt 2) Buchstabe b) genannten Zwecke bis maximal 24 Monate nach Einreichung der Bewerbung;
  • für die in Punkt 2) Buchstabe c) und d) genannten Zwecke bis zum ausdrücklichen Widerruf der Einwilligung;
  • für die in Punkt 2) Buchstabe e) genannten Zwecke, bis die betroffene Person ausdrücklich Widerspruch einlegt.

       5. Widerruf der Einwilligung

Die betroffene Person hat das Recht, ihre Einwilligung jederzeit vollständig und/oder teilweise zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Um Ihre Einwilligung zu widerrufen, wenden Sie sich einfach an den Verantwortlichen unter den in dieser Datenschutzerklärung angegebenen Adressen. Wenn Sie sich auf der Website registrieren, können Sie auf Ihr persönliches Profil zugreifen und Ihre Einwilligungen ändern.

      6. Territorialer Rahmen der Verarbeitung

Ihre personenbezogenen Daten werden vom Verantwortlichen im Gebiet der Europäischen Union verarbeitet.

Wenn es aus technischen und/oder betrieblichen Gründen erforderlich ist, auf Einrichtungen mit Sitz außerhalb der Europäischen Union zurückzugreifen, werden diese Einrichtungen als Auftragsverarbeiter ernannt und die Übermittlung personenbezogener Daten an diese Einrichtungen, die auf die Durchführung bestimmter Verarbeitungstätigkeiten beschränkt ist, wird gemäß den Bestimmungen der DSGVO geregelt.

Es werden alle erforderlichen Vorkehrungen getroffen, um den vollen Schutz der personenbezogenen Daten zu gewährleisten, indem die Datenübermittlung auf der Grundlage der Bewertung geeigneter Garantien erfolgt, darunter z. B. der Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission über die Empfängerdrittländer; geeignete Garantien, die vom Empfänger im Drittland gemäß Artikel 46 der DSGVO abgegeben werden.

In jedem Fall können Sie beim Verantwortlichen weitere Einzelheiten anfordern, wenn Ihre personenbezogenen Daten außerhalb der Europäischen Union verarbeitet wurden, wobei Sie einen Nachweis über die spezifischen Garantien verlangen können.

       7. Rechte der betroffenen Person

Gemäß Artikel 15  ff. der DSGVO können Sie die der betroffenen Person ausdrücklich eingeräumten Rechte jederzeit ausüben, im Einzelnen:

  • das Recht, eine Bestätigung darüber zu erhalten, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden und, in diesem Fall, das Recht auf Auskunft über dieselben und auf die folgenden Informationen (Zwecke der Verarbeitung, Kategorien personenbezogener Daten, Empfänger und/oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, Speicherdauer);
  • das Recht auf Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten, die Sie betreffen, und/oder die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten, auch mittels einer ergänzenden Erklärung;
  • das Recht auf Löschung personenbezogener Daten, in den von der DSGVO vorgesehenen Fällen;
  • das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung in den Fällen, die in den geltenden Datenschutzbestimmungen vorgesehen sind;
  • das Recht auf Übertragbarkeit der Sie betreffenden personenbezogenen Daten und insbesondere auf Anforderung Ihrer dem Verantwortlichen zur Verfügung gestellten Daten und/oder auf direkte Übermittlung Ihrer Daten an einen anderen Verantwortlichen;
  • das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, Widerspruch einzulegen, in voller Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzbestimmungen sowie für Zwecke im Zusammenhang mit Marketing und Profiling.

 

Sie können Ihre Rechte ausüben, indem Sie sich unter Beifügung einer Kopie Ihres Ausweises an folgende Mailadresse wenden: privacy@laminam.com

In jedem Fall haben Sie jederzeit das Recht, bei der zuständigen Aufsichtsbehörde (Datenschutzbehörde) eine Beschwerde gemäß Art.  77 DSGVO einzureichen, wenn Sie der Meinung sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen die geltenden Datenschutzbestimmungen verstößt.

Diese Datenschutzerklärung kann im Laufe der Zeit Änderungen unterliegen – auch im Zusammenhang mit dem möglichen Inkrafttreten neuer Branchenvorschriften, der Aktualisierung und/oder Bereitstellung neuer Dienstleistungen oder technologischer Innovationen – daher bitten wir Sie, diese Seite regelmäßig zu konsultieren.

 

Letzte Aktualisierung: Juni 2020